• E-Check

    Wir machen die Wiederholungsprüfung Ihrer Elektroanlagen

Welche rechtliche Bedeutung haben die Messprotokolle?

Welche rechtliche Bedeutung haben die Messprotokolle?

Die rechtliche Bedeutung von Mess- und Prüfprotokollen ist für den Betreiber einer elektrischen Anlage spätestens dann von Wichtigkeit, wenn es zu einem Unfall mit dem geprüften Gerät gekommen ist. Wird der Verantwortliche in einen Personen- oder Schadensprozess verwickelt, muss er nachweisen, dass er seinen Sorgfaltspflichten nachgekommen ist.
Sollte er dies z.B. anhand eines Prüfprotokolls nachweisen können, so ist eine strafrechtliche Verurteilung trotz des Unfalls so gut wie auszuschießen. Zur eigenen Absicherung ist es daher unerläßlich, dass die durchgeführten Wiederholungsprüfungen an den elektrischen Geräten und Anlagen mit den entsprechenden Meßwerte in einem Prüfprotokoll festgehalten werden. Das Messprotokoll ist die Beweisurkunde.

Die Prüfungen werden von uns mit der z.Zt. neuesten Messtechnik durchgeführt. Die Kennzeichnung und Identifikation von Betriebsmitteln durch Barcodeleser und Barcodeetiketten, Verwaltung der Termine und automatische Protokollierung sowie automatische Erstellung von Terminlisten, werden mit dieser Technik erstellt.

Ein individuelles, kostenloses Angebot
für Prüfungen nach BGV A2 inklusive Dokumentation und Gerätekennzeichnung, erstellen wir Ihnen gerne.